Eine Ausstellung zum Mitmachen und Entdecken an spannenden Experimentier-Stationen

Rollt die Kugel tatsächlich bergauf?

 

Der japanische Mathematiker Kokichi Sugihara hat den „Best Illusion of the Year Contest“ 2010 in Naples, Florida, gewonnen. Dieser Wettbewerb fördert die wissenschaftliche Erforschung der Wahrnehmung und der Erkenntnisprozesse auf visuelle Reize.

 

Kokichi Sugiharas Illusion scheint die Schwerkraft zu überwinden: Die Kugeln rollen aufwärts zur Mitte und bleiben dort liegen. Die Beobachtung vom richtigen Punkt aus erweckt den Eindruck, dass die Stützen der Schienen senkrecht verlaufen und die Mitte, in der sich die Kugeln sammeln können, der höchste Punkt der Struktur ist. Doch das Gegenteil ist wahr: Sobald sich der Beobachtungspunkt verändert erkennt man, dass jede Schiene nach unten läuft und der mittlere Bereich des Aufbaus zugleich auch der niedrigste ist.